Historie

1970

Hans-Otto Stappert gründet die Stappert-Edelstahl-Handel GmbH in Schwerte, Deutschland.

1977

Spezial-Stahl-Industrie Leonard Bors und Stappert-Edelstahl-Handel-GmbH fusionieren zur Stappert Spezial-Stahl Handel GmbH – das Firmenlogo spiegelt die Stabstahlprofile rund, vierkant und flach wider.

1977

Übernahme von Intramet S.A., Belgien.

1978

CL Staal b.v., Niederlande wird von Stappert Spezial-Stahl Handel übernommen.

1979

Fleischmann Spezialstahl Handel Ges.m.b.H. wird eine Gesellschaft innerhalb der Stappert Gruppe.

1981

Die IMS International Metal Service, Neuilly, Frankreich wird zum alleinigen Gesellschafter.

2004

IMS Stalserwis Spolka z.o.o., Polen wird eine Tochtergesellschaft der Stappert Spezial-Stahl Handel GmbH.

2004

Specialstal AB, Schweden wird eine Tochtergesellschaft der Stappert Spezial-Stahl Handel GmbH.

2005

Stappert erwirbt die Gesellschaft Rév ès Tarsai Nemesacel Kereskedelmi Kft., Ungarn.

2005

Stappert erwirbt die Gesellschaft IMS KUPA Inc., Slowakei.

2006

Übernahme von LEGA-INOX spol. s.r.o. zu 100%.

2008

Stappert erwirbt das Handelsunternehmen UAB IMS Antera in Litauen.

2010

JACQUET Metals fusioniert mit IMS.

Eric Jacquet wird Vorstandsvorsitzender von IMS. Zusammen mit JSA hält er 40,21% des Kapitals und 45,99% der Stimmrechte und wird somit Hauptaktionär.

2011

Die Marken ABRASERVICE und IMS group werden gebildet.

2012

Das Unternehmen TRD Inox wird als STAPPERT France Teil der STAPPERT Gruppe.

2012

Das Unternehmen Noxon wird als eigenständige Marke Teil der STAPPERT Gruppe.

2014

Gründung der Firma STAPPERT UK, Großbritannien.

2017

STAPPERT Nederland BV und NOXON Stainless BV werden STAPPERT Noxon B.V.